Longieren

Longieren mit Hund? Viele kennen es nur mit Pferden. Beim freien Longieren wird der Hund in seiner Aufmerksamkeit sehr gefordert. Der Hund muss die oftmals sehr feinen körpersprachlichen Impulse vom Mensch erkennen und entsprechend reagieren. Hier läuft Eno unter Ablenkung der frei abgelegten Hunde und er muss sich dabei auf mich konzentrieren. Auch für die abgelegten Hunde ist es eine Übung (Impulskontrolle), denn sie sollen ruhig liegen bleiben. Beim Longieren arbeite ich ohne Spielzeug und Futter.